Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bilder von Tauchern für Taucher

Für alle, die noch nicht wissen, wo es sie im nächsten Tauchurlaub hinführen soll, gibt es hier ein paar Impressionen der privaten Tauchurlaube unserer Vereinsmitglieder. Viel Spaß damit!

Bergsee-Tauchen, Österreich Juli 2018

Es muss nicht immer warm und bunt sein! So unwirtlich unsere Bergseen (Gewässer oberhalb 700m üNN.) auch erscheinenden mögen, unter der Wasseroberfläche zeigen sie sich von einer ganz besonderen und außergeöhnlichen Schönheit! Die hier gezeigten Bilder entstanden im Plansee, Urisee, Blindsee, Fernsteinsee & Samarangersee.

Vereinsfahrt Fehmarn/Ostsee, Pfingsten 2018

Vereinsfahrt September 2017, Safaga Ägypten (Tauchbasis: MenaDive)

Ägypten

Warum in die "Ferne" schweifen...? In nur 4-5 Flugstunden erreicht man das Rote Meer in Ägypten und damit wohl eine der schönsten und buntesten Unterwasserwelten überhaupt! Egal ob riesige Fischschwärme, wunderschön bewachsene Wracks, Haie, Delphine, atemberaubende Riffe mit Sichtweiten von 50m...hier findet jeder sein persönliches Favorite!

Malediven

Malediven! Wohl lange Zeit DAS Taucherparadies schlechthin. Wer gerne "Kinotauchen" macht und sich vor Stömung nicht fürchtet ist hier genau richtig und kann sein Makroobjektiv ruhig zu Hause lassen :-)  Die hier gezeigten Fotos enstanden im tiefen Süden rund um das Addu Atoll.

Kalabrien

Auch der Süden Italiens eignet sich wunderbar zum tauchen und ist zudem auch noch recht gut mit dem Auto zu erreichen. Landschaftlich eine traumhaft schöne Gegend...und das Essen ist der Hammer! :-)

Thailand

Thailand, mit 10-12 Flugstunden deutlich "schwerer" zu erreichen als Ägypten, ist viel zu schön um nur dort zu tauchen! Ein atemberaubendes Land mit einer traumhaften Fauna, herzlichen und freundlichen Menschen, einem grandiosen Essen und einer faszinierenden Kultur!

Oman (Inselgruppe Al-Hallaniyah)

Der Oman erfreut sich in Taucherkreisen in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit! Neben Tauchbasen und Safaris im Norden des Landes (Musandam) gibt es nun auch im Süden mit den ExtraDivers Mirbat ein Tauchreiseziel. Zudem fährt die M/Y Saman Explorer, auf der die hier gezeigten Bilder entstanden sind, von Dezember bis März die vorgelagerten Hallaniyat-Inseln an. Das Wasser hier ist extrem nährstoffreich was zu einer "ostseeähnlichen Farbe" und einer Sicht führt, die in keinster Weise mit der im Roten Meer zu vergleichen ist (siehe letztes Foto in der Galerie). Aber eben genau durch diesen Nährstoffreichtum besteht theoretisch immer die Chance auf "big stuff", wie z.B. Walhaie, pelagische Mantas und sogar auf eine hier heimisch gewordenen Population von ca. 60 Buckelwalen...

Ob es sich lohnt? JA, denn wo kann man heute noch an Plätzen tauchen, die vorher noch kein Taucher gesehen hat? Und es gibt wenig Orte auf der Welt, an denen die Fische so eine imposante Größe erreichen!

Weitere Bilder aus der Nord- und Ostsee, Malta/Gozo, Curacao, El Hierro etc. sind in Bearbeitung :-)